/fr/blogs/rezepte/buchweizen-shake-mit-frischen-oder-tiefgekuhlten-beeren
Ignorer et passer au contenu
Buchweizen Shake mit frischen oder tiefgekühlten Beeren

Buchweizen Shake mit frischen oder tiefgekühlten Beeren

Ob als belebender Snack am Nachmittag, als schnelles Frühstück, vor dem Workout oder als erfrischender Genuss an einem heißen Sommertag - der Buchweizen Shake mit frischen oder gefrorenen Beeren ist der perfekte Begleiter für jede Gelegenheit!

Unser Buchweizen Shake ist eine Quelle von pflanzlichem Protein, Ballaststoffen und wertvollen Mineralien. Er gibt dir die Energie, die du für einen aktiven Lebensstil brauchst!

  • 4 EL o. 50 g Buchweizen gekeimt
  • 80 angetaute (TK) Himbeeren
  • 1 EL Mandelpüree von Soyana
  • 1 bis 2 EL Apfeldicksaft von Soyana
  • 1/2 dl gefiltertes Wasser
  • 1 dl Soja-Mandel Drink von Soyana oder Hafer Drink glutenfrei von Soyana

So gelingt es:

Buchweizen müssen über Nacht eingeweicht werden. Anschliessend sollte man die Buchweizen 1 - 2 Tage keimen lassen.

Geben Sie alle Zutaten in den Hochleistungsmixer und pürieren sie die Zutaten so lange, bis Sie die perfekte Konsistenz für Ihren Shake erreicht haben.

Buchweizen ist eine uralte Heilpflanze und stammt ursprünglich aus der Mongolei. Sie bietet eine glutenfreie Alternative zu Weizen und enthält 12% Eiweiss. Vor allem enthält Buchweizen essenzielle Aminosäuren und verschiedene Vitamine, wie auch Mineralstoffe. Buchweizen regulieren die Verdauung, den Blutzucker- und Cholesterinspiegel.

Tipp vom Marco:

Buchweizen ankeimen leicht gemacht - so einfach geht's:

  1. Buchweizen 4 - 10 Stunden einweichen und gut mit Wasser bedecken.
  2. Einweichwasser abgießen und gründlich im Spülbecken abtropfen lassen.
  3. Die Samen im Glas durch Schütteln gleichmäßig verteilen, damit sie nicht vorne auf dem Sieb liegen.
  4. Mehrmals täglich den Buchweizen ohne Zugabe von Wasser durchschütteln.
  5. Nach 1-3 Tagen sind die Buchweizensprossen fertig und haben nur das Einweichwasser als Feuchtigkeitsquelle erhalten. Probiere es aus - es gelingt wunderbar!

Herzlichen Dank an Ursula & Alexander Jenny von food-feeling.com für das wunderbare Rezept

Zur Rezepte-Übersicht
Article précédent
Article suivant

Ajouté au panier à l'instant