Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Webseite Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information dazu, wie wir Cookies einsetzen, und wie Sie die Voreinstellungen verändern können: Datenschutzerklärung.

Sprossen selber ziehen


So gelingt es!

Schritt- für- Schritt- Anleitung zum Sprossenziehen

So ziehst du dir Sprossen mit höchster Qualität

Das Enthülsungsbad

Mit diesen 3 Tipps halten sich deine Sprossen bis zu 2 Wochen frisch!

Sprossen selber ziehen - Anleitung

Dieser Trick macht einen spürbaren Unterschied!

Keimglas kaufen und gleich mit dem Sprossen-Ziehen loslegen

Überzeugen Sie sich selbst und profitieren Sie von der Geldzurück-Garantie auf unsere Systeme. Tun Sie Ihrem Wohlbefinden etwas Gutes und sprossen Sie sich gesund. Alles, was Sie hierfür benötigen, finden Sie im Online-Shop von sprossensamen.ch. Bestellen Sie gleich hier ein hochwertiges Sprossenglas, welches Sie das ganze Leben begleiten wird, sowie Samen und schon können Sie mit dem Ziehen beginnen. Weichen Sie die Samen über Nacht in Ihrem neuen Keimglas mit Wasser ein. Tags darauf giessen Sie die Flüssigkeit einfach ab und stellen das Glas an einen hellen Ort (bitte nicht direkt in die Sonne). Bereits nach ein bis sechs Tagen – je nach Sprossenart – sind die kleinen Power-Pflänzchen bereit zum Verzehr.


Ein paar leckere Sprossen-Ideen

Ein Sprossen-Brötchen zum Frühstück oder für die Kinder ein gesundes Brötli für die Schule, einen Sprossen-Salat zum Mittagessen, einen grünen Smoothie für zwischendurch und Sie werden Ihren Körper mit Frische versorgen. Nur absolut Frisches hat z. B. Enzyme, welche für unseren Körper wichtig sind. Unser Tipp: Essen Sie ab heute mehr Lebensmittel anstelle von Nahrungsmittel.

Gute Gründe, Sprossen selber im Glas zu ziehen

Klein, aber oho: Sprossen stecken voller wichtiger Vitamine, Enzyme, Proteine und sekundärer Pflanzenstoffe. Kein Wunder, dass diese auf den ersten Blick unscheinbaren Pflänzchen als trendiges Superfood immer mehr Küchen weltweit erobern. Auch Sie haben von den gesundheitlichen Vorteilen frischer Sprossen gelesen und möchten diese nun in Ihren Ernährungsplan einbauen? Wir empfehlen Ihnen, Ihre Sprossen direkt selbst zu ziehen – und zwar aus einem ganz einfachen Grund: Am meisten profitiert Ihr Organismus von der aufbauenden und lebensfördernden Energie, die in den grünen Kraftpaketen steckt, wenn Sie Sprossen von höchster Qualität verzehren. Zudem sind selbstgezogene Sprossen viel intensiver im Geschmack als industriell gewachsene Exemplare. Und schliesslich hängt der Geschmack auch von den Inhaltsstoffen ab. Selbstgezogenen Sprossen wird das ganze Prozedere der Lagerung und des Transportes sowie die Einflüsse der Kühlkette erspart, was sich positiv auf die Vitalität und Lebenskraft der Pflänzchen auswirkt. Also: Do It Yourself!

Warum Sie Sprossen am besten in unserem Glas ziehen sollten

"Womit kann man Sprossen am besten selber ziehen?" – schwebt diese Frage gerade über Ihrem Kopf? Möglichkeiten gibt es viele. Kaum jemand, der zum Beispiel nicht auch das klassische Kresse-Ziehen auf Watte kennt. Die besten Ergebnisse lassen sich jedoch weder mit einem Sprossenturm noch mit einer Keimschale erzielen. Für ein optimales Wachstum und damit bestmöglicher Nährstoffdichte der zarten Pflänzchen ist ein Sprossenglas die beste Wahl. Sehen Sie selbst warum:

Glas versus Keimschalen / BioSnacky

Der grosse Unterschied ist, dass Sprossen, die im Glas gezogen werden, eine einzige Wurzel bilden, während solche, die im Sprossenturm bzw. in Etagensystemen gedeihen, mehrere Wurzeln entwickeln. Dieses Wurzelgeflecht muss meist weggeschnitten werden. Warum? Weil das feuchte, warme und stehende Klima, das in Etagensystemen herrscht, die Qualität und den Geschmack der Sprossen stark beeinträchtigt. Nicht so bei unseren Keimgläsern!

Unser Keimgerät aus Glas hat gegenüber Keimschalen und Etagen den Vorteil, dass die Sprossen sehr einfach im Glas komplett gewaschen werden können. Hierdurch erreichen wir eine ausgezeichnete Qualität und vollen Geschmack. Sprossen, die in unserem Keimglas gezogen werden, können also komplett gegessen werden. Kein Verlust der Pflänzchen bedeutet mehr Pflanzenpower für Sie! Sind die Sprossen nach drei bis sieben Tagen fertig (je nach Sorte), lassen sich diese – dank der hohen Qualität – gut eine Woche bis zehn Tage im Kühlschrank aufbewahren.  

Die Glasgrösse bringt den Erfolg: (FAQ)

Nicht aus Zufall empfehlen und verwenden wir besonders grosse Gläser für die Sprossenaufzucht. Für eine Top-Qualität ist es nämlich essenziell, dass die Sprossen zu jeder Zeit genügend Platz zum Wachsen haben. Dank der Grösse unserer Gläser bekommen die Sprossen ausreichend Luft und können wie gesagt perfekt gewaschen werden. So erhalten sie eine besonders appetitliche, sattgrüne Farbe (Chlorophyllbildung). Mit Gläsern kleiner 1.20 Liter können Linsen, Mungbohnen, Kichererbsen gezogen werden. Möchten Sie jedoch grüne Sprossen, wie etwa Alfalfa, Radieschen und Co. ziehen, so erreichen Sie bereits mit einem Glas von 1.70 Liter eine ganz andere Sprossen-Qualität als mit 1.20 Liter.

Ein weiterer Vorteil unserer Keimgeräte: Sie können eine schön grosse Menge an Sprossen ziehen. Dies ermöglicht Ihnen, täglich eine Hand voll Sprossen zu essen bis die nächsten wieder gezogen sind. Und je mehr Sprossen, desto besser für Sie! So kommt auch durch die Menge etwas in den Körperzellen an. Mögen Sie Ihre Sprossen also am liebsten schön grün, gross und voller Geschmack, werden Sie von unseren grossen Keimgläsern begeistert sein. Es lohnt sich!

Sprossenglas von sprossensamen.ch

Lust auf Sprossen voller Geschmack und prall gefüllt mit wertvollen Vitaminen, Mineralien und pflanzlichen Sekundärstoffen? Dann sollten Sie Ihre Sprossen bevorzugt in unserem Keimglas heranwachsen lassen. Im Gegensatz zu anderen Keimsystemen wie etwa Turm oder Schale bietet ein Sprossenglas nämlich eine Reihe von signifikanten Vorteilen, die das Wachstum der Pflänzchen und damit auch deren Gehalt an Vitalstoffen positiv beeinflussen. Wer also Sprossen in bester Qualität wünscht, sollte ein genaueren Blick auf unsere hochwertigen Keimgläser werfen.

Die Vorteile für Sie als Kunde/Kundin:

  • Die Sprossen brauchen Platz zum Keimen, daher macht die Grösse eines entsprechenden Keimglases den Unterschied. Unsere Gläser bieten den Sprossen genügend Raum zum Spriessen. Für Linsen, Kichererbsen, Buchweizen und Linsen können Sie auch unsere kleineren Gläser verwenden (1.70 und 3.10 Liter).
  • Haltbarkeit der Sprossen im Kühlschrank: eine Woche bis zehn Tage
  • Dank der Grösse können Sie täglich eine Handvoll Sprossen essen. Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken.
  • Reinigung? Wenn Sie mögen, ab damit in den Geschirrspüler
  • Ständer in Edelstahl inklusive
  • erstklassige Materialien (ganzes System aus Glas und Edelstahl)
  • Glas bleibt schön (im Vergleich zu Kunststoff)
  • Glas mit Lebensmittel-Zertifizierung
  • modernes Design
  • säure- und hitzebeständig
  • hygienisch und sauber
  • ökologisch und nachhaltig – keine Erdölprodukte, keine Weichmacher oder andere bedenkliche Stoffe (wie bei Kunststoff).

Kurzum: Ein Sprossenglas aus unserem Online-Shop ist eine sinnvolle Anschaffung für's Leben!

Und wie geht das nun mit dem Sprossenglas?

Der Umgang mit einem Sprossenglas ist denkbar einfach: Weichen Sie Sprossensamen Ihrer Wahl mit reichlich Frischwasser darin ein – am besten über Nacht. Am nächsten Tag brauchen Sie nur noch das Wasser abzugiessen und das Glas – auf der Edelstahlvorrichtung positioniert – an einen hellen Ort zu stellen. Spülen Sie die Sprossen morgens und abends mit Wasser kurz durch. Nun heisst es warten bis die zarten Samen zu spriessen beginnen. In wenigen Tagen können Sie dann Ihre Gerichte um schmackhafte, frische Sprossen bereichern oder diese ganz einfach auch als Snack pur geniessen. So easy führen Sie Ihrem Körper wertvolle Vitalstoffe zu!

Überzeugen Sie sich selbst und bestellen Sie jetzt hier Ihr Sprossenglas

Setzen also auch Sie beim Sprossen-Ziehen auf ein Keimglas von sprossensamen.ch. Das Beste: Falls Sie nicht vollkommen von unserem Sprossenglas überzeugt sein sollten, erhalten Sie nicht nur 100, sondern 110 Prozent des Kaufpreises zurück!